top of page

Biografie

     Corentin Barro, 1996 in Genf geboren und Absolvent der Hochschule der Künste Bern (HKB), ist ein facettenreicher Perkussionist und Schlagzeuger, der in verschiedenen künstlerischen Welten zu Hause ist: zeitgenössische Musik, Jazz, zeitgenössischer Tanz, improvisierte Musik, Zirkus....

Seinen Bachelor in zeitgenössischer klassischer Perkussion absolvierte er 2019 bei Brian Archinal, Jochen Schorer und Christian Hartmann. Seinen Master in Creative Composition and Practice absolvierte er bei Cathy Van Eck, Xavier Dayer, Simon Steen-Andersen, Er besuchte u.a. die Meisterklassen von Stefan Prins.

 

     Corentin jongliert auch mit Elektronik und Turntablism, wobei er ständig die zeitgenössische Musik, aus der er stammt, mit der Volkskultur, mit der er hauptsächlich in Berührung kommt, zusammenbringt. Der Musiker gründet und ist Mitglied mehrerer Ensembles, darunter das Romanesco Duo, ein Duo für Perkussion und experimentelles Musiktheater, das Stelzenduo Fagott-Lauch, das Tzupati Orchestra, ein Balkanmusik-Ensemble, Octante-et-Onze, ein Quartett für omnivore Musik, oder BMC 3io, ein Trio für improvisierte Musik.

Fotoprofil.jpeg

© Anais Queloz

bottom of page